Neujahrsempfang von Goliathwatch

Wann:
27. Februar 2020 um 18:00
2020-02-27T18:00:00+01:00
2020-02-27T18:15:00+01:00
Wo:
Werkstatt für internationale Kultur und Politik, Seminarraum
Nernstweg 32-34
22765 Hamburg
Kontakt:

2020 = Konzernunrecht oder Klimagerechtigkeit?

Wir wollen uns austauschen, vernetzen, aktuelle Politik diskutieren und einen Ausblick auf das aktuelle Jahr wagen.

Fridaysforfuture – welche politische Zukunft hat das?

Digitale Konzernriesen zerschlagen – was sagt die neue EU-Kommission?

Selbst Nestlé will nun für Menschenrechtsverletzungen verklagt werden – warum unsere Bündnis-Kampagne Lieferkettengesetz noch wichtiger ist

Und vieles mehr ist möglich wie Globale Gerechtigkeit, Digitalisierung, Postwachstum, Sustainable Development Goals, klimakritische Stadtführung, Demokratisierung von Aufsichtsräten usw.

Programm

Grußworte und Gastkommentare: Dr. Tadzio Müller (kritischer Klimaaktivist, Rosa-Luxemburg-Stiftung, Berlin), Hamburg.global (angefragt)

Goliathwatch und Konzernkritik im neuen Jahr: Dr. Thomas Dürmeier, Goliathwatch

Big Topics – small talks – Austauschrunde interaktiv

Fazit und Ausblick

Danach gemütlicher Ausklang bei Speis und Trank

Rückmeldung erwünscht, um genügend Raum und Getränke bereitzustellen.

Anmeldung unter david@goliathwatch.de

Mit solidarischen Grüßen

Das Team von Goliathwatch

Einladung